Der VCP

 

VCP ist das Kürzel für den Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Der Verband umfasst knapp 47.000 Mitglieder in rund 600 Stämmen. Der VCP ist damit der größte evangelische Pfadfinderverband Deutschlands.

 

Die Entstehung des VCP

Am 1.1.1973 schlossen sich drei evangelischen Pfadfinder-Bünde, die Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) als der Jungenbund und die Mädchenbünde des Evangelischen Mädchenpfadfinderbund (EMP) und des Bundes Christlicher Pfadfinderinnen (BCP) zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) zusammen.

 

Ein wesentlicher Grund für diesen Zusammenschluss war, das die Mitglieder einforderten, dass Mädchen und Jungen zusammen in einem gemeinsamen Verband leben können sollten, in dem alle miteinander die Möglichkeit haben etwas Neues zu erleben und von einander zu lernen.

 

                                     VCP-Zeichen

 

Das koedukative Prinzip ist auch in dem Zeichen des VCP zu erkennen, denn dieses besteht sowohl aus dem "Kleeblatt", dem Zeichen der Mädchen der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS), als auch aus der "Lilie", dem Zeichen der Jungen der World Organisation of Scout Movement (WOSM).

 

Eine umfangreiche Information über den akutellen Stand und die Arbeit des VCP gibt es auf der Verbands-Homepage.